22. Oberlausitzer Gardetanzshow

Die Oberlausitzer Gardetanzshow wird von den 13 Vereinen der "Äberlausitzer Narrenfuhre" jedes Jahr ausgerichtet und findet nach der eigentlichen Karnevalsaison statt. Die Vereine kommen alle aus dem Altkreis Löbau und haben sich zusammnegeschlossen, um die Karnevalskultur in der Oberlausitz gemeinsam zu stärken.

Garde- und Showtanz

Bei der Oberlausitzer Gardetanzshow werden Tänze aus dem Repertoire der einzelnen Vereine vorgezeigt. Dabei werden klassische Gardetänze und auch Showtänze gezeigt. Die Vereine entscheiden selbst, welche Tänze sie auf der Bühne präsentieren. Jeder Verein stellt 4 Tänze zur Schau.

Jede Altersklasse ist vertreten

Die Tänze werden von mehreren Altersklassen bestritten. Hier kommen die ganz Kleinen genauso zum Zug, wie die Großen.  Die sogenannten "Minis" kommen im Ablauf meist mit ihren Tänzen zuerst dran und dann darf die Jugend und die älteren Garden auf die Bühne.

Der Wettbewerb steht hinten an

Die Gardetanzshow ist kein Wettbewerb und es gibt auch Nichts zu gewinnen. Es werden auch keine Punkte vergeben, denn die Veranstaltung soll inspirieren und das "Wir-Gefühl" unter den Karnevalisten stärken.

2020 keine öffentliche Veranstaltung

In diesem Jahr findet die Gardeshow in den Hallen des Schönauer Karnevalsclub statt und wird aufgrund der begrenzten Kapazitäten keine öffentliche Veranstaltung sein. Es wird dafür also keine Karten geben und auch keine Verkauf von Plätzen.

"Wir tanzen, feiern und lachen gemeinsam"

Bilder vom Jahr 2019

Die Narrenfuhre

  Die Äberlausitzer Narrenfuhre ist ein loser Zusammneschluss von 13 Vereinen aus dem Altkreis Löbau.

Stimmen zur Gardetanzshow

 

«Ich freue mich auf die Gardeshow und bin sehr glücklich, dass unser Verein ein Mitglied in der Narrenfuhre geworden ist. Es ist eine Bereicherung für uns und wir können endlich mal über den Tellerrand hinaus schauen.»

Stefan Kutsche

 

«Tanzen ist für uns nicht nur eine Hobby, es ist vielmehr eine Leidenschaft. Beim Karneval können wir den Alltagsstress hinter uns lassen und mit den Lieblingsmenschen leidenschaftlich sein. Die Gardetanzshow bietet uns die Möglichkeit, die Leidenschaft zu teilen und uns mit anderen Vereinn auszutauschen.»

Laura Schmidt

 

«Die Narrenfuhre bietet dem Karneval in der Oberlausitz eine gute Gelegenheit sich weiter zu entwickeln und die Kultur und das Brauchtum zu erhalten. Dabei ist es nicht wichtig, ob der Verein eine Büttenrede hält oder Theaterfasching macht, hauptsache das Vereinsleben wird gemeinsam gelebt.»

Andreas Fechner